Gold für Anastasia Blayvas bei den „Czarny Bor Open 2014“ in Polen

10801910_733815686704289_5892174284356866735_n

Vom 05. bis 07.12.2014 reisten die zwei halleschen Sportschülerinnen Anastasia Blayvas und Julia Klett sowie Katharina Gillewitsch nach Czarny Bor (Polen) zu einem sehr stark besetzten Turnier.

Anastasia Blayvas (Halle) konnte sich in ihren 3 Kämpfen sicher gegen ihre Kontrahentinnen aus Ungarn, Polen und Tschechien durchsetzen und belohnte sich am Ende mit der Goldmedaille!

Katharina Gillewitsch (Artern) musste gleich im ersten Kampf eine deutliche Niederlage hinehmen. In den folgenden Kämpfen konnte sie sich durch 4 Siege die Bronzemedaille sichern.

Für Julia Klett (Halle) lief es an diesem Wochenende nicht nach Plan, nachdem sie bei den letzten beiden Wettkämpfen Silber und Bronze erringen konnte. Unnötige Niederlagen und taktische Fehler ließen eine Platzierung in den Medaillenrängen leider nicht zu. Sie kam am Ende auf einen undankbaren 5. Platz (15 Teilnehmerinnen).

Schon im Januar geht es für unsere Mädels weiter. Erst steht ein Trainingslager in Frankfurt/Oder an, welches als Vorbereitung für das eine Woche später stattfindende DRB-Kaderturnier dienen soll.

Comments are closed