Ringer aus Sachsen-Anhalt beim Matten-Prellball erfolgreich

Beim Prellballturnier im Rahmen der LandesSeniorenSportspiele von Sachsen in Leipzig  am  Sonntag, dem 18.09.2016,  vertraten  5 Mannschaften vom RSV Merseburg und Chemie Leuna den Landes- Ringer-Verband Sachsen/Anhalt.  Gespielt wurde in 2 Altersklassen und zwar in der AK 80-99 Jahre und der AK ü 100. Dabei wird das Alter beider Spieler addiert und 1 Spieler muss über 50 sein. In der AK 80 waren 5 Mannschaften am Start, wobei nach dem System „Jeder gegen Jeden“ gespielt wurde. Nach 3 Siegen und einer knappen Niederliga erkämpften Wolfram Richter/Frank Seifert einen hervorragenden  2. Platz.  Dirk Zbeczka /Rocco Welt wurden 4.

2016-09-19-002

Die AK ü 100 wurde vom RSV dominiert.  8 Mannschaften waren am Start. Gespielt wurde in 2 Staffeln.  „Die Bunesen“  Denis Nauber/Dieter Zinke und „Die Querfurter Füchse“  Michael Bornschein /Hans Spröte setzten sich in ihren Gruppen ungeschlagen durch. Im vereinsinternen Finale gewannen  „Die Bunesen“ in 2 Sätzen und wurden damit ohne Satzverlust Turniersieger.  Detlef Sander /Peter Kube spielten seit langer Zeit wieder einmal zusammen und wurden 8. Nach der Siegerehrung wurden Bernd Holzapfel (ein ehemaliger Ringer aus Leuna) und Dieter Zinke als älteste Spieler des Turniers mit einem Unterschriftenplakat von einem Treffen von Medaillengewinnern der DDR im Ringen bei OS, WM und EM geehrt.

2016-09-19-001

Danke an den Ringerverband Sachsen für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung  !

Bericht: Dieter Zinke

Comments are closed