LRV Sachsen-Anhalt schließt sich den weltweiten Protesten an

Liebe Ringkampfsportfreunde,

völlig überrascht musste das Präsidium des LRV die Empfehlung der IOC Exekutive zum Ausschluss des Ringens aus dem Olympiaprogramm zur Kenntnis nehmen. Das dieser Meldung folgende Entsetzen ist überwunden und ich fordere alle Ringerinnen und Ringer, alle Ringkampfsportfreunde und Unterstützer unserer Sportart auf, sich in den weltweiten Protest gegen diese Entscheidung einzubringen. Nutzen wir die Gelegenheit, mit sportlichen Höchstleistungen, Fairness und Sportsgeist auf unsere Sportart, die schönste und älteste Sportart der Welt, aufmerksam zu machen. Auch wenn wir keinen direkten Einfluss auf die Entscheidungen des IOC nehmen können, der Ringkampfsport Sachsen-Anhalts wird um seine Zukunft, die Zukunft des Ringens in Deutschland und bei Olympia kämpfen.

Kämpferische und sportliche Grüße

LRV-Signatur-Andreas-Heft
Andreas Heft
-Präsident LRV SAH-

Comments are closed