Sportschule & Internat

Die Sportschule ist eine allgemeinbildende Ganztagsschule mit einem sportlichem Profil. Der Unterricht und die zu erreichenden Schulabschlüsse entsprechen in vollem Umfang den Festlegungen des Schulgesetzes für das Land Sachsen-Anhalt.

Die Sportschulen ermöglichen sowohl Schülerinnen und Schülern mit einer leistungssportlichen Laufbahn, Schule und Training miteinander in Einklang zu bringen. Unterrichts- und Trainingszeiten werden sinnvoll aufeinander abgestimmt.

sportschule_halleSportschulen Halle | Amselweg 49 | 06110 Halle

Zusammen mit den Verbänden des Landessportbundes bieten wir:

  • moderne Unterrichtsräume und Trainingsstätten
  • meist kurze Wegezeiten zwischen Schule, Trainingsstätten und Wohnheim
  • sportartspezifische Betreuung durch die Sportfachverbände
  • schulische Ausbildung ab der Klassenstufe 5 bis zum Realschulabschluss
  • Durchlässigkeit beim Wechsel von der Sekundarschule in das Gymnasium und umgekehrt (gemäß der Verordnung über die Übergänge zwischen den Schulformen der Sekundarstufe I vom 1. April 2004 (BAS31A) (GVBl. LSA S. 238), zuletzt geändert durch Verordnung vom 2. August 2005 (GVBl. LSA S. 496)
  • Betreuung durch Schulsozialpädagogen
  • individuelle schulische Betreuung der Leistungssportler
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Angebote zur individuellen Förderung
  • Möglichkeit zum Sportartenwechsel
  • Ausbildung möglichst aller T-Schüler zu L-Schülern
  • verschiedene Sportangebote für T-Schüler
  • Integration von T- und L-Sport in den Stundenplan
  • Wahlpflichtkurs Sporttheorie
  • Möglichkeiten zur Übungsleiterausbildung
  • vielfältige Unterrichtsprojekte und Turniere
  • intensive Zusammenarbeit zwischen Eltern, Trainern, Lehrern und Schulsozialpädagogen,
  • monatliche Zensurenübersichten
  • kostengünstige Internatsbetreuung
  • eigenständige Essenversorgung
  • jährliche feierliche Schuljahreseröffnung unter Einbeziehung international erfolgreicher Sportler
  • jährliche Sportlerehrung
  • jährliches Schwimmfest

internat_halleInternat Brandberge | Dölauer Straße 69 | 06120 Halle

Das Internat Brandberge befindet sich im Nordwesten von Halle, am Rande der Dölauer Heide. In unmittelbarer Nähe sind die Trainingsstätten der Leichtathleten, Boxer, Ringer, Judoka und teilweise der Basketballer. Das Internat existiert seit 1977 und wurde von Mitte 2002 bis Mitte 2003 saniert. Es hat momentan eine Belegungskapazität von 80 Plätzen.

Alle Zimmer sind 2-Bettzimmer. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Sanitärtrakt.

Auf jeder Etage befinden sich ein Erzieherzimmer, Club- und Fernsehraum. Des weiteren können zur Freizeitgestaltung Tischtennis, Billard und Tischfußball genutzt werden.

Comments are closed