Landesoberliga-Meister Sachsen-Anhalt 2014

Oberliga-Saison 2014 – Magdeburger SV 90 wird ohne Verlustpunkt Meister

IMG_4792

Nach elf Kampftagen steht mit dem MSV 90 der Meister fest. Dass die Kämpfer aus der Landeshauptstadt am Ende der Saison ohne Verlustpunkt auf dem Siegertreppchen stehen würden, damit haben die Magdeburger selber nicht gerechnet. Der MSV hatte von den schon eingesetzten Nachwuchssportlern einige Weggänge zu verzeichnen, so zum Beispiel auch den Vize-Europameister der Kadetten Karan Mosebach, der nach Leipzig wechselte.

Ein wenig Glück gehört selbstverständlich auch dazu. Am ersten Kampftag, ein knapper 15:12-Sieg gegen die WKG Sangerhausen/Cramme und ein Unentschieden in der zweiten Begegnung des Kampftages führte zur Tabellenführung, eine Position, die die Lemsdorfer nicht mehr abgeben sollten.

Auch am zweiten Kampftag ein knapper Erfolg, 14:12-Auswärtssieg bei der Bundesligareserve vom KAV Mansfelder Land. Am dritten Kampftag wurden die Mattenfüchse klar mit 16:3 besiegt, wobei hier der hohe Sieg über die Einzelkämpfe hinwegtäuschte, der eine oder andere Kampf war sehr knapp.

Am vierten Kampftag hatten die Magdeburger kampffrei und dann gaben sie beim 9:9 dann doch einen Punkt bei der WKG Wernigerode/Salzgitter ab. Wernigerode setzte jedoch einen Sportler unberechtigt ein, so dass diese Wertung später dann am ‘grünen Tisch’ mit 13:8 zugunsten des MSV 90 gewertet wurde.

Zum Auftakt der Rückrunde wurde die Vertretung von Mansfelder Land II mit 16:9 bezwungen und in der Partie gegen Sangerhausen, die am Ende 13:11 ausging, fiel die Entscheidung auch erst im letzten Kampf.

Es folgte der höchste Sieg der Saison. Die Mattenfüchse wurden mit 21:4 bezwungen, damit war die Meisterschaft entschieden.

Den letzten Kampf der Saison wollten die MSV-Sportler natürlich jetzt auch noch für sich entscheiden. Es sollte auch gelingen, trotz vier Niederlagen in den Einzelkämpfen stand am Ende ein 12:6 auf der Habenseite.

Zweitplatzierter der Liga wird die zweite Vertretung vom KAV vor der WKG Wernigerode/Salzgitter, die auf Grund direkten Vergleiches gegenüber der WKG Sangerhausen/Cramme die Nase vorn hatten.

IMG_4800

MSV 90 Magdeburg Landesoberliga-Meister 2014

Bericht: Mario Zander

Comments are closed