Erfolgreicher Kari-Lehrgang in Halle

Jüngst fand der Weiterbildungslehrgang der Trainer und der Kampfrichterlehrgang des Landesringerverbandes Sachsen-Anhalt statt. Die Sportschule in Halle war deshalb das Ziel zahlreicher Trainer und Kampfrichter sowie Listenführer aus ganz Sachsen-Anhalt. Rund 40 Personen aus allen Teilen des Landes wollten sich über Veränderungen im Ringkampfsport informieren.

2014-01-20-001

Die gemeinsame Eröffnung des Lehrgangs gestaltete Landestrainer Bernd Radschunat. Aus gegebenem Anlass verblieben alle Teilnehmer zusammen in ersten Block. Kampfrichterreferent René Wenzel und Olympiareferee Eberhard Probst erläuterten die neusten Regelanpassungen. Nach dem möglichen Aus des Ringens bei Olympia im vergangenen Jahr wurden neue Regeln umgesetzt. Diese wurde nun modifiziert und gelten seit Beginn dieses Jahres. Mit Hilfe eines Videos konnten entsprechende Situationen auf der Matte gezielt ausgewertet werden.

Anschließend trennten sich die Gruppen. Die Trainer führten praktische Schulungen unter Anleitung der Stützpunkttrainer Bernd Radschunat und Robert Fuchs durch. Die Strukturgruppen und Grundtechniken in beiden Stilarten sowohl in der Stand- als auch in der Bodenposition wurden thematisiert. Der Schwerpunkt lag auf der Gestaltung eines motivierenden Trainings für Nachwuchsringer.

2014-01-20-002

Die Kampfrichter und Listenführer absolvierten eine gemeinsame Einheit zur Systematik der Führung der Listen für einen Wettkampf. Danach machten sich die Listenführer unter den Augen von Andreas Heft mit der digitalen Listenführung vertraut.

Die praxisnahe Analyse von Techniken auf der Matte mit ihren Bewertungen konnte viele mögliche Probleme für die Kampfrichter klären. Nach der theoretischen Schulung wurden dann die Prüfungen geschrieben. Im Anschluss konnten Franziska Göbel (ACG Artern), Tim Jacobs (RSV Stendal 07), Christian Patz (TSG Halle Neustadt), Max Zander (Magdeburger SV 90) und Eik Kohlberg (KAV Mansfelder Land) Landeslizenzen der Stufe III übergeben werden.

Ein Dank für die erfolgreiche Durchführung dieses Lehrgangs gilt Bernd Radschunat für die Organisation der Lokalität und allen Referenten für ihre Beiträge.

Comments are closed