24. Oktober 2021

Franz Schulze aus Eisleben wird deutscher Vizemeister!

Am vergangenen Wochenende fanden in Nordbaden die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Jugend B im Freistil statt. Ausrichter war der ASV Germania Bruchsal. 136 Teilnehmer der Jahrgänge 1999 und 2000 nahmen an nationalen Titelkämpfen teil. Das KAV- Nachwuchstalent Franz Schulze kämpfte für die Landesauswahl Sachsen- Anhalt im Schwergewicht, der Klasse bis 76 kg. Unser Sportgymnasiast musste an beiden Turniertagen 5 Kämpfe absolvieren. Und er meisterte diese Wk- Hürden sehr gut. Zum Auftakt besiegte er den Bayern Erik Alexander Ogbebor mit technischer Überlegenheit. Abdullah Adigüzel vom SV Triberg besiegte er mit 12:6 sicher nach Punkten. Auch Niklas Kulka aus Heldrungen war gegen den Eisleber chancenlos und verlor auf Schultern. Leon Tscherker vom KVA Remseck musste ebenso eine vorzeitige Schulterniederlage gegen Unseren KAV- Athleten hinnehmen.
So kam es zum erwarteten Finalkampf gegen den Luxkenwalder Sportschüler Marvin Krüger. Es war ein spannender, sehr ausgeglichener Kampf, in dem  sich beide Sportler absolut nichts schenkten. Am Ende konnte der Berliner mit einer Aktion die hauchdünne 4:2 Punkteführung glücklich verteidigen und dadurch den denkbar knappen Punktsieg zu seinen Gunsten entscheiden. Der gesamte Verein ist stolz auf unseren frischgebackenen Deutschen Vizemeister Franz Schulze und seine kontinuierliche Entwicklung als Leistungssportler.