Dritter Trainingstag mit Teilnehmerrekord

Großer Andrang beim abendlichen Training sorgte für volle Matten und interessante Paarungen bei den angesetzten Trainingswettkämpfen. Über 40 Aktive waren diesmal der Einladung gefolgt, gemeinsam mit den amerikanischen Jungs dem schönsten Sport der Welt zu frönen. Schon am Vormittag wurde die Gastdelegation bei einem kräftezehrenden workout im Eisleber medifit-Club voll gefordert. Danke an die Mitarbeiter für diese tolle Abwechslung!

Zur Matteneinheit erschienen dann Sportler und auch drei Auswahlringerinnen aus Jena, Halle, Sangerhausen, Dessau, Apolda und natürlich Eisleben. Auch der Betreuerstab konnte sich sehen lassen, so beehrte uns neben anderen auch der Ex-Ringerweltmeister Hartmut Reich mit seiner fachkundigen Unterstützung. Die Einheit wurde dann auch allseits als überaus gewinnbringend bewertet. Manch neue Anregung für weitere vereinsübergreifende Aktivitäten konnte dabei gegeben werden. So einfach geht Sport!

Comments are closed