5. Dezember 2021

Oberliga Sachsen-Anhalt startet

Nach einjähriger Unterbrechung finden nun wieder Oberliga-Kämpfe im Bereich des Landesringerverbands Sachsen-Anhalt (LRV SAH) statt. Die neue Saison beginnt am 30.10.2021.

Die interessierten Vereine an der Oberliga Sachsen-Anhalt und der Staffelleiter Dieter Zinke haben in den letzten Monaten sich mehrfach per Videokonferenz und bei Treffen abgestimmt. Alle Regularien wurden festgeschrieben und nun kann die Saison 2021 beginnen.

Die letzten Ligakämpfe in der Landesliga Sachsen-Anhalt wurden 2019 ausgetragen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen für das Training und die Austragung von Wettkämpfen fanden 2020 keine Ligakämpfe im Bereich des LRV SAH statt.

In dieser Saison entschieden sich die Verantwortlichen der Oberliga Sachsen-Anhalt für eine Durchführung der Ligakämpfe als Turnier. Dazu wurden die 8 teilnehmenden Vereine in 3 Gruppen gegliedert:

Gruppe A:     RV Hannover e.V., WKG Salzgitter

Gruppe B:     Hennigsdorfer RV, 1. Luckenwalder Sportclub, SC Roland Hamburg

Gruppe C:     KAV Mansfelder Land, AC Germania Artern, WKG Apolda/Sömmerda

Am 30.10.2021 reisen die Vereine der Gruppe A nach Hannover, der Gruppe B nach Hennigsdorf und der Gruppe C nach Artern. Diese kämpfen dann untereinander die Vorkämpfe aus.

Am 06.11.2021 kommt es zu den Rückkämpfen. Die Vereine der Gruppe A reisen nach Salzgitter, der Gruppe B nach Luckenwalde und der Gruppe C nach Eisleben. Diese kämpfen dann untereinander die Vorkämpfe aus.

Am 27.11.2021 finden dann die Finalvorkämpfe statt. Die bestplatzierten der 3 Gruppen treffen sich zu einem Turnier untereinander. Die zweitplatzierten der Gruppe kämpfen um den 4. Platz usw. Die Finalrückkämpfe finden am 11.12.2021 statt.

Wir wünschen allen teilnehmenden Vereinen viel Erfolg und verletzungsfreie Kämpfe.