23. Februar 2024

Schlussspurt in der Oberliga Sachsen-Anhalt

Die Mannschaftskämpfe in der Nord- und Südstaffel sind abgeschlossen. In der Nordstaffel setzte sich der RV Hannover mit einer Niederlage an die Tabellenspitze und qualifizierte sich damit für die Finalkämpfe. Der vorjährige Vizemeister SC Roland Hamburg verlor beide Kämpfe knapp gegen Hannover und kämpft um Platz 3 und 4. Einen guten Einstand hatte die neugebildete KG Küsterkämpfer (ehemals RV Lübtheen II) mit einem ausgeglichenen Punktverhältnis. Unser Neuling RC Germania Potsdam II musste Lehrgeld zahlen. Die überwiegend aus Nachwuchsathleten bestehende Mannschaft zeigte aber gute Ansätze und ist eine Bereicherung für unsere Liga.

Die Tabelle:

1 Ringerverein Hannover 6 123 : 67 56   10 : 2  
2 SC Roland Hamburg 6 117 : 61 56   8 : 4  
3 KG Küstenkämpfer 6 83 : 110 -27   6 : 6  
4 RC Germania Potsdam II 6 56 : 141 -85   0 : 12  
                       

In der Südstaffel dominierte der AC Germania Artern, der ungeschlagen den 1. Platz und damit den Finaleinzug erkämpfte. Der Serienmeister der vergangenen Jahre MSV 90 Magdeburg hatte sich verstärkt und belegte den Platz in der Staffel. Auch der KAV Mansfelder Land verstärkte sich und erkämpfte nach spannenden Kämpfen Platz 3. De WKH Apolda/Sömmerda steigerte sich zum Endes der Vorrundenkämpfe und belegte nach dem Sieg in Eisleben Platz 4 in der Staffel. Die 2. Mannschaft des 1. LSC wurde 5. In der Staffel Süd und qualifizierte sich damit nicht für die Finalkämpfe. Viele Nachwuchsathleten wurden eingesetzt, die beherzte Kämpfe zeigten.

Die Tabelle:

1 AC Germania Artern 8 147 : 85 62   16 : 0  
2 MSV 90 Magdeburg 8 132 : 89 43   12 : 4  
3 KAV Mansfelder Land 8 107 : 124 -17   6 : 10  
4 WKG Apolda/Sömmerda 8 95 : 148 -53   4 : 12  
5 1. Luckenwalder SC 8 104 : 139 -35   2 : 14
                       

Die Finalkämpfe finden am 9. Und 16.1223 statt, wobei die Gruppenersten den Oberliga-Meister 2023 ausringen, die Gruppenzweiten um Platz 3 und 4, die Gruppendritten um Platz 5 und 6 und die Gruppenvierten um Platz 7 und 8 kämpfen.

Hier die Ansetzungen:

Hinkämpfe:

9.12.23 Pl. 7/8:  RC Germania Potsdam II – KG Apolda/Sömmerda. Beginn: 17.30

Pl. 5/6:  KG Küstenkämpfer – KAV Mansfelder Land am 16.12.23 in

Eisleben, Glück-Auf-Halle.  Beginn 17.00 Uhr

Pl. 3/4: SC Roland Hamburg – MSV 90 Magdeburg , Sporthalle

Eulenkamp 46,  22049 Hamburg, W: 16.45, B: 17.30 Uhr

Pl. 1/2 : RV Hannover – AC Germania Artern . Wiegen 18.45 Uhr, Beginn

19.30 Uhr.

Rückkämpfe:

16.12.23 Pl. 7/8: KG Apolda/Sömmerda – RC Germania Potsdam II. Beginn 18.00

Pl.5/6: KAV Mansfelder Land – KG Küstenkämpfer, Beginn: 19.00 Uhr,

Pl.3/4:  MSV 90 Magdeburg – SC Roland Hamburg. Beginn 19.00 Uhr

Pl. 1/2 : AC Germania Artern – RV Hannover. Beginn 19.30 Uhr

 

Dieter Zinke