23. September 2021

Erik Thiele holt Bronze in Budapest

Das Qualifikationsturnier für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokyo findet momentan (18.bis 21.03.20219) in der ungarischen Hauptstadt Budapest statt. Mit dabei ist Erik Thiele, der in der Klasse bis 97 kg für Deutschland an den Start ging. Bei diesem Europa- Turnier haben nur die beiden Finalisten in jeder olympischen Gewichtsklasse die Chance, in Tokyo dabei zu sein.

Bei der letzten Weltmeisterschaft in Nur- Sultan hatten sich bereits die WM- Finalisten und die beiden Sportler der Plätze 3 und 5 in jeder Gewichtsklasse direkt für Olympischen Spiele qualifiziert.

Erik musste die Qualifikationsrunde gegen den Griechen Tomofei Xenidis bestreiten. Hochkonzentriert gestaltete er von Beginn an den Kampf und besiegte vor Ende der regulären Kampfzeit seinen Gegner technisch überlegen mit 11- 1 Punkten. Super Auftakt von Erik!

Im Viertelfinale kämpfte er dann gegen den starken Polen Radoslaw Baran. Dieser Kampf ging über die volle Kampfzeit und wurde von beiden Athleten taktisch völlig ausgeglichen gestaltet. Erik war top auf den Gegner eingestellt und konnte alle Beinangriffe von Baran abblocken. Ganz stark, wie er den 2:1 Punktsieg bis zum Ende verteidigte und somit hochverdient ins Halbfinale einzog.

Im Halbfinale traf Erik auf den aktuellen 92 kg-Europameister Sulayman Karadeniz aus der Türkei. Mit einem super Beinangriff ging der Türke mit 2.0 Punkten in Führung. Beide Kämpfer neutralisierten dann ihre Aktionen im gesamten Kampfverlauf. Erik war agiler und bestimmte das Kampfgeschehen. Sein Gegner verteidigte mit viel Glück und Cleverness die Punkteführung. Zu Recht bekam Erik als der deutlich Aktivere die Wertung 1 vom Mattenleiter zugesprochen. Aber leider stand es nach 6 Minuten Kampfzeit 2:1 für den türkischen Athleten.
Hauchdünn diese Entscheidung!

Im kleinen Finale um Platz 3 zeigte Erik Thiele sein großes Potential und das er mit den ganz Großen in seiner Gewichtsklasse mithalten kann! Er musste sich mit dem Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele von 2016 und aktuellem Vizeeuropameister Albert Saritov auseinandersetzen. Sensationell siegte Erik gegen den favorisierten Rumänen mit 4:3 Punkten.
Bronzemedaille und Klasse Finalkampf!!!

Gratulation vom gesamten LRV- Präsidium, dem KAV Mansfelder Land und allen Vereinen aus Sachsen- Anhalt an Erik Thiele zu diesem starken Auftritt und der errungenen Bronzemedaille beim Olympia- Qualfikationsturnier in Budapest. Wir sind stolz auf Dich!
Wir sind fest davon überzeugt, dass DU beim letzten World Olympic Games-Turnier in Sofia (06.-09-05.2021) das Ticket für Tokyo lösen wirst.

Text:Andreas Kraus
Bilder: Sven Thiele