23. Februar 2024

Landesmeisterschaften in Artern

Von Christoph Krumrey

Zum Auftakt des Wettkampfjahres fanden am Samstag, 20.01.2024, die offenen Landesmeisterschaften der Männer bis U14 in Artern statt. Insgesamt 231 Athletinnen und Athleten aus 29 Vereinen waren in den Kyffhäuser gereist, um sich zu messen. Der AC Germania Artern richtete die neue Kyffhäuser-Arena hervorragend her und bereitete ein würdiges Ambiente.

Das Turnier begann mit den Titelkämpfen im freien Ringkampf. Bei den Männern gingen erfreulicherweise 66 Starter in die Meisterschaft. Mokhmad Dadaev (AV Germania Markneukirchen) gewann die am stärksten besetzte Gewichtsklasse bis 79 Kilogramm. Hier traten insgesamt 13 Aktive an. In der U17 gab es 53 Startern. Im Limit bis 71 Kilogramm trugen sich neun Teilnehmer in die Turnierlisten ein. Am Ende ergatterte Abdullah Kasem (RSV Merseburg) den Titel. Bei der U14 gab es nur 40 Ringer. Der Zuspruch im weiblichen Ringkampf ist leider sehr gering gewesen.

Am Nachmittag fanden dann die Begegnungen im griechisch-römischen Stil statt. Die Zahl der Teilnehmenden war geringer als im freien Stil. Mit 23 Startern waren auch hierbei die Männer am stärksten vertreten. Mit vier Ringern konnte der gastgebende AC Germania Artern den am meisten punkten. Er wurde gefolgt vom Roten Stern Sudenburg und dem KAV Mansfelder Land.

Die Ergebnisse aus der Liga-Datenbank finden Sie hier: https://www.liga-db.de/Turniere/VT/2024/DE/240120_Artern/indexGER.htm